Stromkabel im Garten verlegen

Stromkabel im Garten verlegen

Auf Strom können Sie im Garten oft nicht verzichten, denn beim Rasenmähen oder beim Betrieb einer Motorsense benötigen Sie Strom. Ebenso benötigen Sie zum Betrieb der Außenbeleuchtung Strom, doch nicht immer sind bereits Stromkabel im Garten vorhanden. Möchten Sie Stromkabel im Garten verlegen, sollten Sie die Sicherheitsvorschriften genau beachten. Allerdings verfügt nicht jeder über Kenntnisse von Elektroinstallationsarbeiten, daher sollten Sie die Verlegung der Kabel vom Fachmann vornehmen lassen.

Was Sie beim Verlegen der Stromkabel beachten sollten

Bevor Sie an die Verlegung der Kabel gehen, sollten Sie genau überlegen, wo Sie Stromanschlüsse in Ihrem Garten benötigen. Steckdosen sollten Sie eher zu viel als zu wenig installieren lassen, denn schnell werden sie feststellen, dass Sie nie genug Steckdosen haben können. Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese Steckdosen für den Außenbereich geeignet sind. Sie erhalten Schutzkontakt-Steckdosen, die für Feuchtbereiche geeignet sind. Für den Betrieb verschiedener elektrischer Geräte, beispielsweise eines Kompressors oder einer Kreissäge, benötigen Sie Kraftstrom und die entsprechenden Steckdosen, die sich für den Außenbereich eignen. Über den Steckdosen sollten Sie eine Abdeckung anbringen, als Schutz vor Witterungseinflüssen. Sind Sie nicht selbst Elektriker, sollten Sie die Verlegung der Kraftstromleitungen unbedingt vom Fachmann ausführen lassen. Die Kabel sollten Sie so verlegen lassen, dass sie niemanden behindern. Sie sollten den Verlauf der Kabel entsprechend kennzeichnen, denn bei Gartenarbeiten, beispielsweise mit der Motorhacke oder beim Graben, kann es sonst schnell passieren, dass Sie ein Kabel treffen. Wichtig ist daher, dass die Kabel entsprechend tief verlegt werden. Sinnvoll ist es, die Kabel entlang der Wege zu verlegen, denn so ist die Gefahr, die Kabel zu treffen, gering. Sie wissen immer, wie die Kabel verlaufen, doch sollten Sie zusätzlich eine Skizze über den Verlauf der Kabel anfertigen. Sind Anschlussstellen vorhanden, so sollten Sie sie entsprechend kennzeichnen, falls Sie später weitere Anschlüsse vornehmen möchten.

Sparen Sie Strom im Garten

Damit Sie Strom sparen können, sollten Sie sich im Internet  über günstige Stromtarife informieren und eventuell den Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter vornehmen. Möchten Sie eine Außenbeleuchtung installieren, so sollten Sie dafür einen Fachmann beauftragen. Für den Außenbereich können Sie LED-Lampen verwenden, die nur wenig Strom verbrauchen und durch Langlebigkeit und Robustheit gekennzeichnet sind.

Bild: panthermedia.net Taweesak Ngamamornpirat, Phovoi R.